Erika Stürmer-Alex

Aktuell

Medien-Echo

Presse und TV-Reaktionen

Kunsthof Lietzen

Geöffnet:

Juni— Oktober
am 1. Wochenende im Monat

Sa/So 10 — 17 Uhr

(oder nach Vereinbarung)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Plastikpark

auf dem Kunsthof in Lietzen

eröffnet

 

Vier Evangelisten

auf dem Friedhof in Lietzen

– Entstehungsgeschichte –

 

MOZ-Kunstpreis

Eindrücke von der

Verleihung des Ehrenpreises

des MInisterpräsidenten des Landes Brandenburg

 

 Aktuell                                                               Vorschau

 

 

AusstellungsbeteiligungKünstler aus der DDRWerke aus der Sammlung des
Museum Barberini
 17. November 2018 – 02. Februar 2020Museum Barbarini, Potsdam In der Reihe Barberini Collection werden im
Laufe eines Jahres – parallel zur aktuellen Ausstellung – vier thematische Präsentationen nach und nach eröffnet, bis ab dem  Herbst 2019 alle Werke aus dem Sammlungsschwerpunkt "Künstler aus der DDR" zu sehen sein werden.

"Aspekte des Malerischen" (ab 17. Oktober 2018) konzentriert sich in zwei Räumen auf Gemälde aus den 1980er Jahren und stellt vier Künstler vor, denen die Malerei als Mittel zur Selbstbefragung und zur Reflexion diente: Hartwig Ebersbach (*1940), Günter Firit (1947–2010), Stefan Plenkers (*1945) und Erika Stürmer-Alex (*1938). „Moderne Historienmalerei“ (ab 20. Februar 2019) ergänzt diese Präsentation. Vier Säle zeigen mythologische, literarische und religiöse Stoffe in Gemälden von Gudrun Brüne, Ulrich Hachulla, Rolf Händler, Bernhard Heisig, Johannes Heisig, Walter Libuda, Werner Liebmann, Harald Metzkes, Arno Rink, Willi Sitte und Werner Tübke. Öffnungszeiten
Montag sowie Mittwoch bis Sonntag 10 bis 19 Uhr
an jedem ersten Donnerstag im Monat 10 bis 21 Uhr(an Feiertagen gelten die Öffnungszeiten der jeweiligen Wochentage) Schließtage wegen AusstellungswechselDonnerstag/Freitag  7./8.3.2019

Museum Barberini, Alter Markt, Humboldtstr. 5–6, 14467 Potsdam
 weitere Informationen 

 

 

AusstellungsbeteiligungSĄSIEDZTWO I DISTANZ / NÄHE UND DYSTANSDeutsche und polnische Druckgrafik 30. Januar bis 27. Dezember 2019Jahresausstellung im Landtag Brandenburg 65 Maler/innen und Grafiker/innen aus Polen und Deutschland zeigen im Brandenburger Landtag rund 200 Druckgrafiken. Die Linol- und Holzschnitte, Lithografien und Radierungen, Sieb- und Offsetdrucke, digitale Fotos und Video-Stills entstanden in der Zeit von den 1960er Jahren bis heute. Geführte Rundgänge mit Kurator Armin Hauer9. April, 14 Uhr / 6.August, 10 Uhr / 13.November, 14:00 Uhr Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 8—18 Uhr (außer Feiertage) / Eintritt frei
Landtag Brandenburg, Alter Markt 1, 14467 Potsdam
 weitere Informationen 

 

 

 

 Vorschau                                                          Aktuell

 

 

 

Personalausstellung Kopfsache. EST zu HvKim Kleist-Museum Frankfurt (Oder) 26. Mai bis 15. September 2019 Vernissage: 26. Mai 2019, 11 Uhr

"Schon früh interessierte sich Erika Stürmer-Alex für den Dichter Heinrich von Kleist und hat sich in Bildern, Zeichnungen, Grafiken und Skulpturen mit seinem Leben und Werk auseinandergesetzt. Viele dieser Arbeiten wurden durch Wettbewerbe des Kleist-Museums angeregt und für die Sammlungen erworben. Sie bilden das Kernstück dieser Ausstellung, die erstmals die Ergebnisse einer über 50 Jahre währenden Annäherung an den Dichter zusammenfasst."
Monika Tschirner, Kuratorin
 Kleistmuseum Frankfurt (Oder), Faberstraße 6-7, 15230 Frankfurt (Oder)Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10—18 Uhr weitere Informationen 

 

 

Offene Ateliers im Oderbruch Kunst-Loose-Tagemit zahlreichen offenen Ateliers
der Künstler im Oderbruch
 31. Mai — 2. Juni 2019
auch auf dem Kunsthof Lietzen
Falkenhagener Str. 10, 15306 Lietzen

Traditionell beginnt mit den Kunst-Loose-Tagen
die Kunsthof-Saison. Von Juni bis Oktober ist jedes 1. Wochenende im Monat Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet, sonst nach telefonischer Absprache – 033470 / 248.
 weitere Informationen 

 

 

Ausstellungsbeteiligung Unter StromSommerwerkstatt 2019 und Kunstausstellung des Endmoräne e.V. 10. Juni bis 7. Juli 2019in der Ehemaligen Turbinenhalle am Stienitzsee in Rüderdorf Sommerwerkstatt10. Juni bis 21. Juni 2019 Eröffnung der KunstausstellungSamstag, 22. Juni 2019, 15 Uhr Ausstellung geöffnetSamstag/Sonntag: 22./23. Juni, 29./30. Juni und 6./7. Juli 2019 jeweils 13–18 UhrEhemaligen Turbinenhalle am Stienitzsee, Berliner Str. 13A, 15378 Rüdersdorf b. Berlin weitere Informationen 

 

 

Ausstellungsbeteiligung POINT OF NO RETURNWende und Umbruch inder ostdeutschen Kunst Museum der bildenden Künste, Leipzig 19. Juli bis 3. November 2019 Eröffnung: 18. Juli 2019 Die Ausstellung stellt mit mehr als 180 Werken von zirka 80 Künstler/-innen aller Gattungen die Vor-, Kern- und Nachgeschichte der Friedlichen Revolution von 1989 ins Zentrum der Darstellung. Sie begrenzt sich dabei nicht auf die ostdeutschen Künstlerschaft. Sie bindet zur Veranschaulichung des spannungsvollen Gesamtzusammenhangs gleichermaßen Arbeiten von „Hiergebliebenen", Rebellen und Reformern sowie Werke von Dissidenten ein, welche die DDR zum Mauerfall 1989 bereits hinter sich gelassen hatten. Geöffnet:Di, Do–So 10–18 Uhr, Mi 12–20 Uhr, Feiertage 10–18 Uhr Museum der bildenden Künste Leipzig, Katharinenstr. 10, 04109 Leipzig weitere Informationen 

 

 

 

Ausstellungsbeteiligung Bunte Nachbarinnenin der Rad-Wander-Kirche Dannenwalde 31.August bis 6. Oktober 2019 Vernissage:Samstag, 31.August.2019 um 16 Uhr Geöffnet:Dienstag­—Sonntag 13—17 Uhr Kirche Dannenwalde, Blumenower Str. 1, 16775 Gransee-Dannenwalde weitere Informationen 

 

 

Ausstellungsbeteiligung wende mittendrinin der Neue Sächsische Galerie, Chemnitz 10. September bis 24. November 2019 Gemeinsame Ausstellung vonErika Stürmer-Alex, Wolfgang Smy,Wolfgang Henne und Helfried Strauss Geöffnet:Mo + Do—So 11—17 Uhr, Di 11—19 Uhr, feiertags 11—17 Uhr Neue Sächsische Galerie des Neue Chemnitzer Kunsthütte e.V.Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz (im Das Tietz, dem ehemaligen Kaufhaus) weitere Informationen 

 

 

 

Ausstellungsbeteiligung HINTER / VOR und NACHder MAUERZum 30. Jahrestag des Falls derBerliner Mauer in Deutschlandam 9. November 1989 Klostergalerie Zehdenick in der Klosterscheune 3. November 2019 bis 27. Januar 2020 Geöffnet:Mittwoch—Sonntag  und Feiertage 13—17 Uhr Kulturlandschaft Brandenburg Nord e.V.Klostergalerie in der Klosterscheune Zehdenick, Am Kloster 1, 16792 Zehdenick weitere Informationen 

 

 

 

 

Werkverzeichnis 1967—2017im Lukas Verlag erschienen Das Buch "Erika Stürmer-Alex — Werke 1967—2017" ist2018 erschienen. Es wurde von Gabriele Muschter undBernd Rosner im Lukas Verlag herausgegeben. Auf 360 großformatigen Seiten sind 600 Abbildungen von Arbeitenaus den vergangenen 50 Jahren zu sehen — ergänzt mit Textenvon Mit Texten von Sibylle Badstübner-Gröger, Karla Bilang,Armin Hauer, Gabriele Muschter, Angelika Richter, BrigitteRieger-Jähner und Bernd Rosner. Der Verlag schreibt dazu: "Der repräsentative Band nimmt eine Gliederung in verschiedene eigenständige Werkgruppen vor, strukturiert diese chronologisch in einem Werkverzeichnis und bietet damit auch eine kunsthistorisch angemessene Aufarbeitung des Lebenswerkes." Der Band kann bereits jetzt bestellt werden: Lukas Verlag Gabriele Muschter (Hg.)/ Bernd Rosner (Hg.)Erika Stürmer-Alex —  Malerei | Grafik • Plastik • Objekte | Installationen — Werke 1962–2017360 Seiten, 600 farbige Abbildungen, 240 x 300 mm, FesteinbandISBN 978-3-86732-312-3 weitere Informationen